Rechtsanwälte
Profil

Dr. Christina Griebeler, M.I.C.L.
Rechtsanwältin,
Advokat (S), Partner


Christina Griebeler ist bei kallan für den Bereich des Bank- und Finanzrechts verantwortlich und berät Banken und Finanzdienstleister sowie Investoren, Unternehmen und internationale Konzerne bei Fragestellungen des deutschen und europäischen Bank- und Finanzierungsrechts einschließlich aufsichtsrechtlicher und insolvenzrechtlicher Themen.


Insbesondere vor dem Hintergrund ihrer doppelten Zulassung als Rechtsanwältin in Deutschland und als Advokat in Schweden sind ihr die nordische Rechts- und Geschäftskultur und grenzüberschreitende Sachverhalte ebenso vertraut wie rein nationale Angelegenheiten. Seit vielen Jahren ist sie mit Fragestellungen aus den Bereichen des deutschen und schwedischen allgemeinen Handels- und Gesellschaftsrechts befasst.


Regelmäßig berät Christina Griebeler Banken und Unternehmen aus den verschiedensten Branchen auch zu insolvenzrechtlichen Themen. Daneben ist sie außerdem seit einigen Jahren mit ausgewählten Aspekten des gewerblichen Rechtsschutzes befasst.

T +49 - 69 - 97 40 12 - 39

M +49 - 172 - 677 53 72

christina.griebeler@kallan-legal.de

Dr. Christina Griebeler, M.I.C.L.
Sprachen

Schwedisch, Englisch, Deutsch

Werdegang
  • kallan Rechtsanwaltsgesellschaft (seit 2016)
  • Mannheimer Swartling Advokatbyrå (2006-2016)
  • Referendariat bei dem Hanseatischen Oberlandesgericht in Bremen mit Stationen u.a. bei Mannheimer Swartling Advokatbyrå in Frankfurt am Main und in Stockholm sowie Deutsch-Schwedische Handelskammer in Stockholm
  • Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Promotionsstudium, Dr. iur.)
  • Universität Stockholm und Schwedische Anwaltskammer (Studium und Prüfungen zur Zulassung als Advokat in Schweden)
  • Universität Uppsala (Master-Studium, Master of International and Comparative Law)
  • Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Universitäten Uppsala und Trier (Studium)
Erfahrung
  • Beratung eines Inkassodienstleisters beim Erwerb von notleidenden Verbraucherkrediten und beim Abschluss eines dreijährigen Forward-Flows mit einer Bank
  • Beratung einer Unternehmensgruppe bei der Einführung eines europaweiten Factoring-Programms
  • Beratung schwedischer Banken bei der Markteinführung und weiteren Erbringung von Verbraucherkredit- und -einlagengeschäften als grenzüberschreitende Dienstleistung in Deutschland
  • Beratung schwedischer Banken bei grenzüberschreitenden Verschmelzungen und bei der Einbringung ihres deutschen Geschäftsbetriebs in eine neu errichtete deutsche Zweigniederlassung
  • Beratung der Bong AB (publ) beim Erwerb von Forderungen von Gläubigerbanken im Zusammenhang mit der Begebung von Schuldverschreibungen in Höhe von 200 MSEK
  • Beratung von Hemsö bei der Finanzierung von Pflegeimmobilien mit Fremddarlehen
  • Beratung von Norrporten bei den finanzrechtlichen Aspekten im Zusammenhang mit dem Verkauf von drei Bürogebäuden in der Hamburger HafenCity an Pembroke
  • Beratung von Cityhold bei der Finanzierung ihrer ersten Akquisition einer Büroimmobilie in Deutschland
  • Beratung von Ringfeder beim Erwerb der Tschan GmbH (nach Schutzschirmverfahren)
  • Beratung von Duni beim Erwerb der Paper+Design-Gruppe
  • Beratung des Baden-Württemberg-Konsortium/GWG-Gruppe im Bieterverfahren um den Erwerb eines Portfolios aus rund 21.500 Wohnungen der Landesbank Baden-Württemberg
Veröffentlichungen und Vorträge

Veröffentlichungen

  • Länderreport Schweden, Recht der Internationalen Wirtschaft 11/2017, S. 735
  • Makroprudenzielle Regulierung am falschen Ende – Zum Regierungsentwurf des Finanzaufsichtsrechtergänzungsgesetzes, zusammen mit Dr. Anika Patz
    BKR 2017, S. 144-151
  • INDat 2017, Handbuch der Restrukturierung, Sanierung und Insolvenz: EU-Länderbeitrag Schweden
  • Länderreport Schweden, Recht der Internationalen Wirtschaft 12/2016, S. 800
  • Münchener Kommentar zur Insolvenzordnung Band 4: Länderbericht Schweden (mit Mattias Lampe und Oliver Cleblad), 3. Auflage 2016
  • Münchener Kommentar zur Insolvenzordnung Band 4: Länderbericht Finnland (mit Tarja Wist und Christoffer Waselius), 3. Auflage 2016
  • Länderreport Schweden, Recht der Internationalen Wirtschaft 11/2015, S. 731
  • Länderreport Schweden, Recht der Internationalen Wirtschaft 11/2014, S. 739
  • Die Reform des Außenwirtschaftsrechts – Neue Herausforderungen für Compliance & Co, Deutscher AnwaltSpiegel 5/2013

 

Vorträge

  • Interdisziplinäres Seminar „Financing with IP" in Kooperation mit Accuracy in Stockholm
  • Interdisziplinäres Seminar „Do Business with Germany" in Kooperation mit der Handelskammer Stockholm in Stockholm
  • Seminar "Vertragsrecht zwischen Deutschland und Schweden – die Brücke in den Norden" in Kooperation mit der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main in Frankfurt am Main
Aktivitäten und Mitgliedschaften

Aktivitäten

  • Geschäftsführendes Vorstandsmitglied und stv. Vorsitzende der Auslandsabteilung der Schwedischen Anwaltskammer
  • Vorstandsmitglied in der Deutsch-Nordischen Juristenvereinigung

 

Mitgliedschaften

  • Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main
  • Schwedische Anwaltskammer (Sveriges Advokatsamfund)
  • Bankrechtliche Vereinigung
  • Deutsch-Nordische Juristenvereinigung
  • Deutsch-Schwedische Handelskammer (Tysk-Svenska Handelskammaren)
  • Schwedische Handelskammer in der Bundesrepublik Deutschland