Aktuelles
Auf einen Blick

kallan Datenschutztage 2018 

DSGVO: Eine Erste Bestandsaufnahme. Besteht nun Klarheit?


 

Wir laden Sie herzlich ein zu unseren Datenschutztagen 2018 mit dem Thema "Datenschutz-Grundverordnung – Eine erste Bestandsaufnahme" mit anschließendem Imbiss am Donnerstag, den 11. Oktober 2018 in unserem Berliner Büro und am Donnerstag, den 18. Oktober 2018 in unserem Frankfurter Büro.

+ mehr Informationen- weniger Informationen

A G E N D A

 

- 01 -

Erfahrungsberichte – Wie haben Unternehmen/unsere Mandanten die DSGVO umgesetzt und was ist noch zu tun?

 

- 02 -

Abmahnrisiko und bisheriges Vorgehen der Aufsichtsbehörden?

 

- 03 -

Weitere hot topics: Datenschutzerklärung, Datenschutzbeauftragter, ePrivacy-Verordnung

 

 

Gerne berücksichtigen wir Ihre Anmerkungen und Fragen zum
Thema – bitte teilen Sie uns mit, was Sie besonders interessiert.

 

Wir freuen uns sehr, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

 

Ihr kallan Team

 

 

  

Anmeldung zum Datenschutztag in Berlin

 

 

Anmeldung zum Datenschutztag in Frankfurt am Main  

Herzlich willkommen zu unserem Nordic Business Breakfast im Rahmen

der EXPO REAL 2018!


Thilo Schulz und Fritz Klein werden dieses Jahr die Gastgeber unseres Nordic Business Breakfast im Rahmen der EXPO REAL 2018 in München sein. Das Frühstück findet am Dienstag, 9. Oktober 2018 zwischen 8.00 -10.00 Uhr statt.

+ mehr Informationen- weniger Informationen

Die Veranstaltung hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Treffpunkt für Akteure aus unterschiedlichen Bereichen der Immobilienwirtschaft entwickelt, die aus Nordeuropa kommen oder dort tätig sind oder werden wollen und interessiert daran sind, zielgerichtet neue Kontakte zu knüpfen. Kontaktieren Sie uns unter events@kallan-legal.de, wenn Sie unser Gast sein wollen. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.

 

Wir freuen uns darauf, Sie in München begrüßen zu dürfen!

HMS erwirbt Beck IPC GmbH


HMS verstärkt mit dem Erwerb der Beck IPC GmbH ihre Kompetenz im Bereich des Industriellen Internet der Dinge.

+ mehr Informationen- weniger Informationen

Die schwedische HMS Networks AB (publ) hat durch eine Tochtergesellschaft sämtliche Geschäftsanteile an der Beck IPC GmbH erworben, einem führenden Spezialisten in der Entwicklung und Herstellung von Embedded-Systemen und -Lösungen für Kommunikation und Steuerungstechnik. Die Gesellschaft, die an zwei Standaorten ca. 25 Mitarbeiter beschäftigt, wurde von den beiden bisherigen privaten Eigentümern erworben; einer von Ihnen wird weiterhin als Geschäftsführer der Gesellschaft tätig sein, um deren Integration in die HMS-Gruppe zu unterstützen.


HMS ist einer der führenden unabhängigen Hersteller von Produkten für die industrielle Kommunikation und das Remote-Management.


HMS wurde bei dieser Transaktion von kallan beraten. Das kallan-Team bestand aus Oliver Cleblad, Dr. Christina Griebeler, Dr. Nils Gruske, Till Schönherr, Laura Engelmann und Manuel Haack.

Auszeichnungen für kallan-Partner


kallan Partner Oliver Cleblad und Dr. Maria Wolleh wurden als "The Best Lawyers in Germany 2018" gewählt. 

+ mehr Informationen- weniger Informationen

Maria Wolleh im Bereich Mergers and Acquisitions und Oliver Cleblad im Gesellschaftsrecht. 

Artikel von Dr. Christian Bloth im Deutschen AnwaltSpiegel


Holdinggesellschaft und Konzernbetriebsrat: 

Eine wichtige Entscheidung für ausländische Konzerne mit inländischer Holding

+ mehr Informationen- weniger Informationen

 

Ausländische Konzerne halten ihre Beteiligungen in Deutschland häufig – vor allem aus steuerlichen Gründen – durch eine inländische Konzernholding. Häufig ist deren Funktion auf das Halten der Beteiligungen begrenzt. Unternehmerische Leitung, im Sinne von strategischen Entscheidungen, aber auch Fragen der Entscheidung in personellen und sozialen Angelegenheiten, liegt bei ausländischen Unternehmen. Im Rahmen von Matrixstrukturen sind dies nicht direkte Gesellschafter der inländischen Unternehmen.

 

Ist in solchen Fällen bei der inländischen reinen (Finanz)Holding ein Konzernbetriebsrat zu bilden? Und wenn nicht – kommt es dann zu einem Weniger an Mitbestimmung, gerade bei Themen, für die ein Konzernbetriebsrat ausschließlich zuständig wäre?


Damit hat sich das BAG in seinem Beschluss vom 23. Mai 2018, AZ 7 ABR 60/16 auseinandergesetzt.

 

Lesen Sie mehr dazu hier:  https://www.deutscheranwaltspiegel.de/konzernbetriebsrat-stopp-durch-landesgrenze/#more-6960

 

Semcon erwirbt deutsches Unternehmen im Bereich Produktinformationen


Semcon erweitert mit dem Erwerb der Haas Publikationen GmbH ihre Präsenz im Bereich Produktinformationen auf dem deutschen Markt. 

+ mehr Informationen- weniger Informationen

Die Zielgesellschaft hat über 25 Jahre Erfahrung in der Erstellung von technischen Dokumentationen und Produktinformationen vorwiegend für die deutsche Eisenbahnindustrie. Sie beschäftigt fast 50 technische Redakteure und andere Mitarbeiter an drei Standorten. Semcon wurde bei der Transaktion von kallan beraten. Das kallan-Team bestand aus Oliver Cleblad, Malte Woock und Julia Loos. 

Dr. Christina Griebeler erneut zur Vorsitzenden der Auslandsabteilung der Schwedischen Anwaltskammer gewählt


Auf der Jahresversammlung der Auslandsabteilung der Schwedischen Anwaltskammer am 10. März 2018 wurde kallan Partner Dr. Christina Griebeler zur Vorsitzenden wiedergewählt.

+ mehr Informationen- weniger Informationen

Seit 2010 war sie Mitglied des Vorstands und Generalsekretärin der Auslandsabteilung. 2017 wurde sie zur Vorsitzenden gewählt und jetzt wurde sie wiedergewählt. Ihre doppelte Zulassung als Advokat in Schweden und als Rechtsanwältin in Deutschland sowie ihr Engagement in der Kammer und das von den Mitgliedern entgegengebrachte Vertrauen stärken die Verankerung von kallan im deutsch-skandinavischen Rechtsmarkt.

Pagero Group erwirbt H B S 


Mit dem 100%-igen Erwerb der Anteile an der HBS Health Business Solutions GmbH hat sich die Pagero Group den deutschen Markt erschlossen. 

+ mehr Informationen- weniger Informationen

HBS bietet branchenanerkannte Produkte für den Gesundheitsmarkt (O2C und P2P) an und hat ihren Sitz in Oberhausen. Die Akquisition wurde von der Summa Equity und anderen Gesellschaftern der Pagero finanziert. 

 

Pagero wurde bei dieser Transaktion von kallan beraten. Das kallan-Team bestand aus Dr. Maria Wolleh, Dr. Christina Griebeler, Dr. Nils Gruske, Julia Loos und Till Schönherr. 

Loomis erwirbt Kötter Geld- & Wertdienste SE & Co. KG


Mit dem Erwerb der Kötter Geld- & Wertdienste SE & Co. KG hat sich die Loomis AB den deutschen Markt erschlossen.

+ mehr Informationen- weniger Informationen

Die Zielgesellschaft bietet Geld- und Wertdienste an und hat ihren Sitz in Essen. Sie wurde aus der Köttergruppe herausgelöst und hat rund 800 Arbeitnehmer bei einem erwarteten Umsatz für 2017 von rund EUR 45 Millionen. Loomis wurde bei dieser Transaktion von kallan beraten. Das kallan-Team bestand aus Maria Wolleh, Oliver Cleblad, Manuel Haack, Julia Loos und Malte Woock.

Hemsö erwirbt Schulgebäude in Dortmund


Hemsö hat erstmals in Deutschland ein Berufsschulzentrum mit einer vermietbaren Fläche von ca. 5.500 m² erworben. Mieter ist die Stadt Dortmund. Hemsö setzt strategisch auf Schulen und für Wissenschaft und Forschung genutzte Gebäude. Hemsö erweitert damit seinen Bestand in Deutschland, der bisher ausschließlich aus Seniorenimmobilien bestand, um ein weiteres Objekt im Bildungsbereich. 

+ mehr Informationen- weniger Informationen

Hemsö wurde bei der Transaktion von der kallan Rechtsanwaltsgesellschaft mbH rechtlich beraten. Das kallan-Team bestand aus Dr. Maria Wolleh und Malte Woock. 

kallan Datenschutztage 2018 

DSGVO: Eine Erste Bestandsaufnahme. Besteht nun Klarheit?


 

Wir laden Sie herzlich ein zu unseren Datenschutztagen 2018 mit dem Thema "Datenschutz-Grundverordnung – Eine erste Bestandsaufnahme" mit anschließendem Imbiss am Donnerstag, den 11. Oktober 2018 in unserem Berliner Büro und am Donnerstag, den 18. Oktober 2018 in unserem Frankfurter Büro.

+ mehr Informationen- weniger Informationen

A G E N D A

 

- 01 -

Erfahrungsberichte – Wie haben Unternehmen/unsere Mandanten die DSGVO umgesetzt und was ist noch zu tun?

 

- 02 -

Abmahnrisiko und bisheriges Vorgehen der Aufsichtsbehörden?

 

- 03 -

Weitere hot topics: Datenschutzerklärung, Datenschutzbeauftragter, ePrivacy-Verordnung

 

 

Gerne berücksichtigen wir Ihre Anmerkungen und Fragen zum
Thema – bitte teilen Sie uns mit, was Sie besonders interessiert.

 

Wir freuen uns sehr, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

 

Ihr kallan Team

 

 

  

Anmeldung zum Datenschutztag in Berlin

 

 

Anmeldung zum Datenschutztag in Frankfurt am Main  

HMS erwirbt Beck IPC GmbH


HMS verstärkt mit dem Erwerb der Beck IPC GmbH ihre Kompetenz im Bereich des Industriellen Internet der Dinge.

+ mehr Informationen- weniger Informationen

Die schwedische HMS Networks AB (publ) hat durch eine Tochtergesellschaft sämtliche Geschäftsanteile an der Beck IPC GmbH erworben, einem führenden Spezialisten in der Entwicklung und Herstellung von Embedded-Systemen und -Lösungen für Kommunikation und Steuerungstechnik. Die Gesellschaft, die an zwei Standaorten ca. 25 Mitarbeiter beschäftigt, wurde von den beiden bisherigen privaten Eigentümern erworben; einer von Ihnen wird weiterhin als Geschäftsführer der Gesellschaft tätig sein, um deren Integration in die HMS-Gruppe zu unterstützen.


HMS ist einer der führenden unabhängigen Hersteller von Produkten für die industrielle Kommunikation und das Remote-Management.


HMS wurde bei dieser Transaktion von kallan beraten. Das kallan-Team bestand aus Oliver Cleblad, Dr. Christina Griebeler, Dr. Nils Gruske, Till Schönherr, Laura Engelmann und Manuel Haack.

Artikel von Dr. Christian Bloth im Deutschen AnwaltSpiegel


Holdinggesellschaft und Konzernbetriebsrat: 

Eine wichtige Entscheidung für ausländische Konzerne mit inländischer Holding

+ mehr Informationen- weniger Informationen

 

Ausländische Konzerne halten ihre Beteiligungen in Deutschland häufig – vor allem aus steuerlichen Gründen – durch eine inländische Konzernholding. Häufig ist deren Funktion auf das Halten der Beteiligungen begrenzt. Unternehmerische Leitung, im Sinne von strategischen Entscheidungen, aber auch Fragen der Entscheidung in personellen und sozialen Angelegenheiten, liegt bei ausländischen Unternehmen. Im Rahmen von Matrixstrukturen sind dies nicht direkte Gesellschafter der inländischen Unternehmen.

 

Ist in solchen Fällen bei der inländischen reinen (Finanz)Holding ein Konzernbetriebsrat zu bilden? Und wenn nicht – kommt es dann zu einem Weniger an Mitbestimmung, gerade bei Themen, für die ein Konzernbetriebsrat ausschließlich zuständig wäre?


Damit hat sich das BAG in seinem Beschluss vom 23. Mai 2018, AZ 7 ABR 60/16 auseinandergesetzt.

 

Lesen Sie mehr dazu hier:  https://www.deutscheranwaltspiegel.de/konzernbetriebsrat-stopp-durch-landesgrenze/#more-6960

 

Dr. Christina Griebeler erneut zur Vorsitzenden der Auslandsabteilung der Schwedischen Anwaltskammer gewählt


Auf der Jahresversammlung der Auslandsabteilung der Schwedischen Anwaltskammer am 10. März 2018 wurde kallan Partner Dr. Christina Griebeler zur Vorsitzenden wiedergewählt.

+ mehr Informationen- weniger Informationen

Seit 2010 war sie Mitglied des Vorstands und Generalsekretärin der Auslandsabteilung. 2017 wurde sie zur Vorsitzenden gewählt und jetzt wurde sie wiedergewählt. Ihre doppelte Zulassung als Advokat in Schweden und als Rechtsanwältin in Deutschland sowie ihr Engagement in der Kammer und das von den Mitgliedern entgegengebrachte Vertrauen stärken die Verankerung von kallan im deutsch-skandinavischen Rechtsmarkt.

Loomis erwirbt Kötter Geld- & Wertdienste SE & Co. KG


Mit dem Erwerb der Kötter Geld- & Wertdienste SE & Co. KG hat sich die Loomis AB den deutschen Markt erschlossen.

+ mehr Informationen- weniger Informationen

Die Zielgesellschaft bietet Geld- und Wertdienste an und hat ihren Sitz in Essen. Sie wurde aus der Köttergruppe herausgelöst und hat rund 800 Arbeitnehmer bei einem erwarteten Umsatz für 2017 von rund EUR 45 Millionen. Loomis wurde bei dieser Transaktion von kallan beraten. Das kallan-Team bestand aus Maria Wolleh, Oliver Cleblad, Manuel Haack, Julia Loos und Malte Woock.

Herzlich willkommen zu unserem Nordic Business Breakfast im Rahmen

der EXPO REAL 2018!


Thilo Schulz und Fritz Klein werden dieses Jahr die Gastgeber unseres Nordic Business Breakfast im Rahmen der EXPO REAL 2018 in München sein. Das Frühstück findet am Dienstag, 9. Oktober 2018 zwischen 8.00 -10.00 Uhr statt.

+ mehr Informationen- weniger Informationen

Die Veranstaltung hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Treffpunkt für Akteure aus unterschiedlichen Bereichen der Immobilienwirtschaft entwickelt, die aus Nordeuropa kommen oder dort tätig sind oder werden wollen und interessiert daran sind, zielgerichtet neue Kontakte zu knüpfen. Kontaktieren Sie uns unter events@kallan-legal.de, wenn Sie unser Gast sein wollen. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.

 

Wir freuen uns darauf, Sie in München begrüßen zu dürfen!

Auszeichnungen für kallan-Partner


kallan Partner Oliver Cleblad und Dr. Maria Wolleh wurden als "The Best Lawyers in Germany 2018" gewählt. 

+ mehr Informationen- weniger Informationen

Maria Wolleh im Bereich Mergers and Acquisitions und Oliver Cleblad im Gesellschaftsrecht. 

Semcon erwirbt deutsches Unternehmen im Bereich Produktinformationen


Semcon erweitert mit dem Erwerb der Haas Publikationen GmbH ihre Präsenz im Bereich Produktinformationen auf dem deutschen Markt. 

+ mehr Informationen- weniger Informationen

Die Zielgesellschaft hat über 25 Jahre Erfahrung in der Erstellung von technischen Dokumentationen und Produktinformationen vorwiegend für die deutsche Eisenbahnindustrie. Sie beschäftigt fast 50 technische Redakteure und andere Mitarbeiter an drei Standorten. Semcon wurde bei der Transaktion von kallan beraten. Das kallan-Team bestand aus Oliver Cleblad, Malte Woock und Julia Loos. 

Pagero Group erwirbt H B S 


Mit dem 100%-igen Erwerb der Anteile an der HBS Health Business Solutions GmbH hat sich die Pagero Group den deutschen Markt erschlossen. 

+ mehr Informationen- weniger Informationen

HBS bietet branchenanerkannte Produkte für den Gesundheitsmarkt (O2C und P2P) an und hat ihren Sitz in Oberhausen. Die Akquisition wurde von der Summa Equity und anderen Gesellschaftern der Pagero finanziert. 

 

Pagero wurde bei dieser Transaktion von kallan beraten. Das kallan-Team bestand aus Dr. Maria Wolleh, Dr. Christina Griebeler, Dr. Nils Gruske, Julia Loos und Till Schönherr. 

Hemsö erwirbt Schulgebäude in Dortmund


Hemsö hat erstmals in Deutschland ein Berufsschulzentrum mit einer vermietbaren Fläche von ca. 5.500 m² erworben. Mieter ist die Stadt Dortmund. Hemsö setzt strategisch auf Schulen und für Wissenschaft und Forschung genutzte Gebäude. Hemsö erweitert damit seinen Bestand in Deutschland, der bisher ausschließlich aus Seniorenimmobilien bestand, um ein weiteres Objekt im Bildungsbereich. 

+ mehr Informationen- weniger Informationen

Hemsö wurde bei der Transaktion von der kallan Rechtsanwaltsgesellschaft mbH rechtlich beraten. Das kallan-Team bestand aus Dr. Maria Wolleh und Malte Woock. 

 

Seite 1 von 5